Scharfes Design
Aerodynamische Dachbox

Originalskizzen und Ent­würfe für eine neue Generation aerodynamischer Dachboxen (1991). Die Entwürfe be­ruhten auf eigenen Windkanalerfahrungen und biosemantischen Gestaltungsprinzipien. Dieses Konzept hat Designgeschichte geschrieben, es prägt das Leitbild für Dachboxen noch heute. Ein Hono­rar gab es jedoch nie: Zwar bot KAMEI begeistert einen Exklusivvertrag, der nie zustande kam - obwohl Ferdinand Piech einen neuen Markt für gutes Design offerierte (Audi-Avant-Linie). Auch Marktführer THULE/ JETBAG vertrat 1992 noch die Überzeugung, das Design einer Dachbox habe "vorne spitz und hinten dick" zu sein - nicht umgekehrt. "Wir glauben daher nicht, daß der Markt für Ihre Ent­wicklun­gen reif ist.“ Vier Jahre später war er es plötzlich: THULE präsentierte die „schärfste Box seit der Erfindung des Daches“ und „den Gipfel der Evolution“, schließlich habe man sich „an einer beeindruckenden Vorlage orientiert"...

OLIGOFORM