Skulptur "Der Schatten des Geistes" (No.1 und 2)

Erkundung der Leere: Kontur, Struktur, Raum
Komplexität, die aus einfachsten Prinzipien folgt. Licht, wandernde Schatten, Bewegung und Information - Platons Schattenwelt, die Welt der Ideen. The Shadow of the Mind (eine Hommage an Roger Penrose) spannt einen Bogen durch Raum und Zeit, von der Philosophie Platons bis zu den Rätseln der Quantenphysik. Wire-frame-Skulptur, Stahl lasergeschnitten, Entwurf 22 cm (1995). Projektierte Größe 2-6 m in Aluminium oder Edelstahl. LICC Winner 2009 (London International Creative Competition, Kategorie Skulptur professional). Linkes Bild: Shadow of Mind No. 2, Holz. Grösse 2 x 2,5 m (2006)

OLIGOFORM